Skip to main content

Anstehende Events & Termine

Fachkräftekongress – 26.02.2024

Am Kongress teilnehmen

Beim Fachkräftekongress –  “Mehr Power fürs Fachkräfteland” am 26.02.2024 werden Unternehmen, Sozialpartner und innovative Netzwerke in Berlin in über 14 Formaten zusammengebracht.

Sprachcoaching für Mitarbeitende durchführen – 28.02.2024

Am Webinar teilnehmen

Sprache ist ein entscheidendes Kriterium für gelungene und nachhaltige Integration in das Berufsleben. Sprachlich kommunikative Kompetenzen stellen daher in allen Beschäftigtenbereichen eine zunehmend wichtige Handlungskompetenz dar. In diesem kostenfreien Webinar werden entscheidende Aspekte aufgezeigt, wie Mitarbeitende aus dem Ausland bei der sprachlichen Integration ins Unternehmen begleitet werden können.

Oft benötigen Mitarbeitende individuelle Unterstützung in einer als von ihnen relevant empfundenen, beruflichen Situation wie z.B. Kontakt mit Kundinnen und Kunden oder Telefonieren. Dabei kann ein Sprachcoaching, über einen begrenzten Zeitraum durchgeführt, unterstützen. Neben der Definition und Darstellung der Abläufe des Coachings berichten wir aus der Praxis.

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Datum:
28. Februar 2024, 14:30-16:00 Uhr

Ort:
Online

Zukunft Handwerk

Am Kongress teilnehmen

Der branchenübergreifende ZUKUNFT HANDWERK | KONGRESS bietet ein abwechslungsreiches Programm und verkörpert genau das, was die verschiedenen Gewerke im Handwerk ausmachen. Für Macher und Macherinnen und Meister und Meisterinnen, Start-ups und etablierte Unternehmen, Visionäre und Visionärinnen und Praktiker und Praktikerinnen – es ist für alle Platz.

Als traditioneller Handwerksversicherer wird die SIGNAL IDUNA Gruppe erneut auf der nächsten ZUKUNFT HANDWERK mit einem Informations-Stand vertreten sein. Mit dabei: die betriebliche Krankenversicherung … das Plus für Handwerksbetriebe auf dem Arbeitsmarkt, um Fachkräfte zu finden und zu binden.

Unter dem Titel „Inklusion meistern. Für ein starkes, barrierefreies Handwerk“ richtet die IKK classic auch in diesem Jahr eine Podiumsdiskussion auf der ZUKUNFT HANDWERK in München aus. Hierbei diskutieren Expertinnen und Experten aus Handwerk, Gesundheit und Inklusionsarbeit darüber, wie Teilhabe in Betrieben erfolgreich gelebt werden kann.
Mehr Informationen findest du hier: Mehr erfahren

New Work – 05.03.2024

Am Webinar teilnehmen

New Work ist in aller Munde. Aber was genau bedeutet dieses New Work eigentlich? Warum ist New Work mehr als ein schickes Raumkonzept mit Tischkicker und Obstkorb? Eine menschenzentrierte und moderne Unternehmenskultur ist im Wettbewerb um Talente ein zentraler Erfolgsfaktor. In diesem kostenlosen Webinar wird das Konzept New Work genauer unter die Lupe genommen.

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Datum:
05. März 2024, 10:00-10:45 Uhr

Ort:
Online

Familienorientierte Personalpolitik – 05.03.2024

Am Webinar teilnehmen

Für viele Unternehmen steht das Thema Familienfreundlichkeit gerade in Zeiten des demografischen Wandels und des Wettbewerbs um Arbeitskräfte oder qualifizierte Fachkräfte zunehmend im Fokus. Neben den – regional sehr unterschiedlichen – demografischen Entwicklungen verändern sich auch die Lebenswirklichkeit von Familien, ihre Wünsche und Bedürfnisse. Firmen, die ihre Beschäftigten dabei unterstützen, Familie und Beruf in Einklang zu bringen, denken heute schon an morgen. Sie stärken ihre Arbeitgeberattraktivität und die Bindung ihrer Beschäftigten an das Unternehmen. In familienbewussten Unternehmen können beispielsweise Frauen ihren Erwerbsumfang ausbauen oder schneller aus der Elternzeit zurückkommen. Aber auch Väter oder pflegende Beschäftigte möchten Erwerbs- und Sorgearbeit vereinbaren. Wo und wie Unternehmen ansetzen können stellen wir in dieser Veranstaltung vor.

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Datum:
05. März 2024, 10:00-11:00 Uhr

Ort:
Online

Führen im Tandem – 06.03.2024

Am Webinar teilnehmen

Auch Führungskräfte wollen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie leben. Ein Weg, um das zu ermöglichen ist die Idee des „Topsharing“ bzw. Führung im Tandem. Doch was sind die Voraussetzungen, damit das Modell zum Erfolg wird, nicht nur für die Führungskräfte, sondern auch für die Organisation?

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Datum:
06. März 2024, 08:30-09:00 Uhr

Ort:
Online

Azubi-Recruiting mit Social-Media – 06.03.2024

Am Webinar teilnehmen

Aus­zu­bil­den­de sind für vie­le Un­ter­neh­men un­ver­zicht­bar. Al­ler­dings ist es für Un­ter­neh­men heu­te nicht leicht, die­se für sich zu ge­win­nen. De­mo­gra­phi­scher Wan­del wie auch die Di­gi­ta­li­sie­rung ha­ben zur Fol­ge, dass jähr­lich zahl­rei­che Aus­bil­dungs­plät­ze un­be­setzt blei­ben und vie­le Un­ter­neh­men nicht ein­mal eine Be­wer­bung auf ihre Aus­schrei­bun­gen er­hal­ten.
Un­ter­nehmen ste­hen hier vor ei­ner neu­en Her­aus­for­de­rung. Ge­ra­de da Aus­zu­bil­den­de heu­te so schwie­rig zu er­rei­chen und zu re­kru­tie­ren sind, ist es wich­tig, sich mit Maß­nah­men, Me­tho­den und Mög­lich­kei­ten aus­ein­an­der­zu­set­zen. Eine Mög­lich­keit ist das Re­crui­t­ing von Aus­zu­bil­den­den über So­ci­al Me­dia.

Veranstalter:
Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA)

Datum:
07. März 2024, 14:00-15:00 Uhr

Ort:
Online

Letztes Event - jetzt nochmal anschauen.

ONLINE EVENT

Tobi Böse

Thema: Augmented Reality (AR)

Bei unserem Live-Online-Event am 13. Oktober 2023 berichtete unser Speaker Tobi Böse darüber, wie man AR sinnvoll für die Mitarbeitergewinnung nutzen kann. Eine Aufzeichnung des Vortrags findet ihr hier.

13. Oktober 2023, 15:00 Uhr

Zur Aufzeichnung

Digital. Real. Genial.

Augmented Reality (AR) ist eine Technologie, die digitale Information in die reale Welt einfügt. Ein Beispiel: Bei Betrachten eines Plakats oder Flyers durch die Kamera eines Smartphones wird über einen AR-Code das Abspielen eines Videos ausgelöst. Es entsteht der Eindruck, das Plakat- oder Flyermotiv wird lebendig und spricht mit Betrachterin oder Betrachter. Die wahrgenommene Realität wird erweitert. Im Gegensatz zur Virtual Reality (VR), bei der Benutzerinnen und Benutzer in eine vollständig virtuelle Umgebung eintauchen, ermöglicht Augmented Reality es, die reale Welt weiterhin zu sehen, während digitale Informationen oder virtuelle Elemente in diese Umgebung integriert werden.

So wird Augmented Reality auch zu einem interessanten Instrument in der Mitarbeitergewinnung. Unternehmen können potenzielle Interessentinnen und Interessenten persönlich, modern und innovativ ansprechen, was vor allem bei jungen Menschen sehr gut ankommt. Zudem ist der Einsatz von AR vergleichsweise kostengünstig und bietet dem Betrieb hohe Flexibilität in der Nutzung.

Mehr zum Thema erläutert Tobi Böse in der Aufzeichnung seines Vortrags.

Zur Aufzeichnung

Kurzvorstellung:

Tobi ist ein Pionier im Einsatz digitaler Techniken zur Ansprache von Jugendlichen für eine Ausbildung im Handwerk. Schon im Jahr 2016 startete er für die Innungen und Mitgliedsbetriebe der Kreishandwerkerschaft Nordwestmecklenburg-Wismar sein Projekt #dasbesteamhandwerk. Seitdem revolutioniert sein Projekt mit nachhaltigen und digitalen Tools nicht nur das Thema Berufsorientierung, sondern schafft auch gleichzeitig eine Brücke zwischen talentierten jungen Menschen, die mit Begeisterung ihr Handwerk präsentieren, Schülern und Schülerinnen, die sich in der Berufsorientierung befinden und vor allem den regionalen Handwerksbetrieben.

#dasbesteamhandwerk versteht es, mit dem Einsatz von Augmented Reality und seiner hohen Reichweite über Instagram, den jungen Menschen die Ausbildungsbetriebe authentisch, modern und zeitgemäß zu präsentieren, genau dort, wo sie sich aufhalten. Warum Augmented Reality nicht nur der richtige Weg ist, um junge Menschen anzusprechen, sondern dabei nachhaltig, preiswert und flexibel ist, erläutert Tobi Böse in seinem Vortrag auf Next Level Handwerk.